12. November 2018, 10.00 Uhr

Kindertheater "Glucks und der Klangsammler" zum Thema Klänge, Töne und Instrumente von und mit Kirstie Handel und Roland Fritsch
Wunderbare Klänge erklingen. Sie kommen aus Meister Anton Klings geheimer Klangwerkstatt. Dort sammelt der berühmte Klangsammler Klänge, Töne und Instrumente. Clowness Glucks wird durch die Klänge magisch angezogen und ist sehr neugierig: Wo all diese seltsamen Geräusche wohl herkommen? Als sie Meister Kling kennenlernt, ist sie begeistert und möchte alles über die faszinierende Welt der Klänge erfahren. Ob es für ihn zum guten Ton gehört, ihr seine geheime Schatzkammer zu öffnen und in die Vielfalt der Klänge einzuweisen? Ein Kling-Klang-Clownstück mit zahlreichen Klangerzeugern und Instrumenten wie Tuba, Alphorn, Hupe, Vogelpfeife, zwitschernder Bambus, Sirene, Susu, Schwirrbogen, Pupskissen, Plastikplane und vielen mehr. Ein humorvolles Stück, dass dem Publikum Freude an der Welt der Klänge und einen spielerischen Umgang mit Instrumenten vermittellt.

Idee,Text und Performance: Kirstie Handel und Roland Fritsch

Klangerzeuger und Instrumente aus der Privatsammlung von Roland Fritsch

Einlassvorbehalt

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.

 

Der KulturLaden wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok