11.Juli 2020 von 9:00 - 15:00 Uhr

Der Flohmarkt am Georg-Freundorfer-Platz 4.Juli.20 fällt findet nicht statt!!!

Liebe Leute, wir haben uns die Flohmarkt Saison 2020 auch anders vorgestellt.

Wir sind wegen den Genehmigungen laufend in Kontakt mit den Sachbearbeiterinnen, den es auch am Herzen liegt, dass die Flohmärkte wieder in gang kommen.

Jetzt sind uns die Unterlagen für die Ausnahmegenehmigung zugegangen. Danke!

Samstag, der 4. Juli, ist für uns am Georg-Freundorfer-Platz reserviert. Jetzt muss das Hygenekonzept erarbeitet und genehmigt werden.

Erst dann ist grünes Licht. Wir sind aber zuversichtlich. Leider umsonst, wir haben bis heute 2.Juni 13:00 Uhr keine offizielle Absage oder Bestätigung. Auch bei grünen Licht können wir dies aus Zeitmangel nicht stemmen. Schade!!

Bitte denkt bei Besuch oder Beteiligung das es Einschränkungen gibt.

Dieses wissen wir schon: Keine Kruschkisten. Alles was nicht an den `mann` gebracht wurde, wieder mitnehmen, keine Entsorgung über die Papierkörbe. Maskenpflicht.

Vorrang haben die  Verordnungen der  Staatsregierung. Am 15. Juni sollen die Einschränkungen gelockert werden, sind leider um eine Woche ausgedehnt wurden.

Wir werden den BA8 mit einbinden um am 27 Juni zu starten. Leider wieder keine Genehmigung. Es ist aufreibend. Auf öffentlichen Grund sind die Einschränkungen immer noch in kraft.

Beide Plätze bieten genügen Platz!

Noch eine Bitte: da dies wahrscheinlich nicht ohne weitere Auflagen geht, bräuchten wir noch Unterstützung.

Auch stundenweise. Also wer möchte, dass die Flohmärkte im Westend bestehen bleiben und diese Unterstützen möchte Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Würde uns sehr freuen.

Bitte beachtet die geänderten Uhrzeiten!!

folgende Termine werden beantragt:   

11.April   2020     9:00–15:00 Uhr     Corona
25.April   2020     7:00–15:00 Uhr     Corona
09.Mai     2020     9:00–15:00 Uhr    Corona
30.Mai     2020     7:00–15:00 Uhr    Corona
13.Juni    2020     9:00–15:00 Uhr    Corona
27.Juni    2020     7:00–15:00 Uhr    Georg-Freundorfer-Platz
11.Juli     2020     9:00–15:00 Uhr    Gollierplatz
25.Juli     2020     7:00–15:00 Uhr    Georg-Freundorfer-Platz
08.Aug.   2020     9:00–15:00 Uhr    Gollierplatz
22.Aug.   2020     7:00–15:00 Uhr    Georg-Freundorfer-Platz
12.Sept.  2020     9:00–15:00 Uhr    Gollierplatz/  Hofflohmarkt „ganz Westend“
19.Sept.  2020     7:00–15:00 Uhr    Georg-Freundorfer-Platz
10.Okt.    2020     9:00–15:00 Uhr    Gollierplatz
31.Okt.    2020     7:00–15:00 Uhr    Georg-Freundorfer-Platz

Nochmal an alle Flohmarktteilnehmer: Es stehen keine Parkplätze bei beiden Veranstaltungsorten zur Verfügung !

Gollierplatz:
– Entfällt bei Regen, kein Ersatztermin - keine Parkplätze vorhanden
– € 3,- Standgebühr je Tapeziertisch bzw. vergleichbare Fläche, bei Überschreitung wird die Gebühr nach Ermessen des Personals festgesetzt.
– nur für private Anbieter, keine vorherige Anmeldung

Jeweils am 2. Samstag der Monate April bis Oktober

Georg-Freundorfer-Platz:
– Entfällt bei Regen, kein Ersatztermin - keine Parkplätze vorhanden
– € 5,- Standgebühr je Tapeziertisch bzw. vergleichbare Fläche, bei Überschreitung wird die Gebühr nach Ermessen des Personals festgesetzt.
– nur für private Anbieter, keine vorherige Anmeldung

Schlüsselbund; Wilka W166 421369, Wilka Silber, ABUS V63, Bürkey 127, gelbes Kunstoffrad auf dem Georg-Freundorfer-Platz in eine Flohmarktkiste gerutscht.  Eigentümer bitte per Mail melden. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Der KulturLaden Westend ist für die oben angezeigten Flohmärkte auf den den Gollierplatz und  Georg-Freundorfer-Platz verantwortlich und somit haben deren Vertreter für die genehmigten Tage und Zeiten in den beantragten und genehmigten Bereich Hausrecht.. Dieses Hausrecht schließt auch ein, Personen die sich den Weisungen widersetzen, des Platzes zu verweisen.


 

Einlassvorbehalt

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.

 

Mit Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Der KulturLaden wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Wir nutzen auf unserer Website nur Session-Cookies zur Sitzungssteuerung. Sie können durch einen Klick auf "Ablehnen" die Speicherung dieser Cookies auf ihrem Gerät verhindern. In diesem Fall sind jedoch Funktionen, die ein Login erfordern, nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr verfügbar.