12. September 2020

Beitragsseiten

Am Samstag, dem 12. September 2020 findet der
Kultur- und Hinterhofflohmarkt `ganzWestend` statt.

Das KVR hat mir die Genehmigung gemailt.

Der KulturLaden-Westend nicht als Koordinator, sondern ich, als Vertreter des KulturLaden-Westend (Bereich Flohmarkt) zeichne als Veranstalter. Hofflohmärkte unterliegen immer noch der Hygieneausnahmeregelung der Staatsregierung.

Diese 14 Höfe sind in der Ausnahmegenehmigung aufgeführt und genehmigt. In dem positiven Bescheid sind tatsächlich nur diese 14 Höfe erlaubt. Hier geht es nicht um irgendwelche Befindlichkeiten oder aus anderem Munde, Trittbrettfahrer, sondern um eine Koronaausnahmegenehmigung und in anderen Vierteln haben nicht angemeldete Höfe bzw. Standbetreiber Ordnungsstrafen aufgelegt bekommen.

Eine große bitte an die Fahrradfahrer. Bitte last diese wenn möglich zu Hause. Ansonsten nicht direkt vor den Höfen. Park diese nicht so das Rollstuhlfahrer, Kinderwägen und Rollatoren behindert werden. Vielen ist nicht bekannt, dass Sehbeeinträchtigte extreme Probleme mit den achtlos abgestellten Räder haben. Hier geht es nicht auf Jemand den Finger zu zeigen, sondern die Sinne zu schärfen. Die Flohmarktplätze und die angemeldeten Höfe  sind zum großen Teil barrierefrei und dies sollte nicht auf den Bürgersteigen ausgebremst werden. Danke!

Es ist zwingend, daß keine Interessenten die Höfe vor 10:00 Uhr betreten, sonst kann beim Aufbau die Hygiene Regel nicht eingehalten werden. Wer früher dort erscheint, blockiert nur die Gehwege, keine alternative.

Des weiteren übernehmen wir folgende Regellungen  für die Höfe, hat sich auch auf den Flohmärkten Gollierplatz und Georg-Freundorfer-Platz bewert, sogar mit positiven Effekt beim veräußern:

-  Mindestabstand nach den geltenden Regeln 1,50m

-  Masken- und Mundschutz

- Die Anbieter im Hof sind auch gleichzeitig Verantwortlich, daß die Besucher die Hygieneregeln einhalten und rechtzeitig, vor Überfüllung, den Hof kurzfristig schließen. Dies kann man auch auf Nachbarn, Freunde oder oder übertragen.  Wir wir im August festgestellt haben, hält sich die Überwältigende Mehrheit daran und ist somit eher eine freundliche Erinnerung bei Fehlverhalten, als Ermahnung.

- Wo dies möglich ist, sollte ein Eingang und ein Ausgang festgelegt werden, dies wird dann auch von uns bekannt gemacht, bei den anderen Höfen sollte über Pfeile am Boden die Laufrichtung erkennbar sein. Da dies im Einzelfall auch nicht gegeben ist, wird die Anzahl der durch direkten Einlass kontrolliert ( einschnappbares Tor bzw. Tür)

- Knäulbildung oder Querung der Laufrichtung vermeiden, kennt Ihr schon.

- Waren nicht in Kruschkisten anbieten, alles locker presentieren, wichtig sind Einweghandschuhe die bei Bedarf gereicht werden. z Schallplatten.

- Am Eingang Desinfektionsmittel , Masken zum Verkauf, aufstellen. Die Höfe bekommen nach der Genehmigung des KVR`s von uns die Verhaltensregeln und Plakate, die Vor dem Eingang des Hofes augestellt werden müssen, von uns. Zusätzlich Listen, wo Besucher Ihre Emailadresse eintragen können, läuft auch so bei unseren Flohmärkten. Die Datenschutzrechtliche Aufbewahrung und Vernichtung übernehme ich, nach einsammeln der Listen. Bis dahin sorgsam damit umgehen.

 Michael

 Informationen oder Anwesendheitsnachricht bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 Angemeldete Höfe:

  Anmeldungen                     Hausnr.   Findet statt im Hof Hausnr.   Bezirk des Westend
  Hof1     Anglerstraße  16   Riedlerstraße
  Hof2     Anglerstraße  13 - 19   Riedlerstraße
      Bergmanstraße  51   Riedlerstraße
      Geroldstraße  36   Riedlerstraße
  Hof3     Bergmannstraße  35a-45   Riedlerstraße
      Heimeranstraße  48,52,56   Ridlerstraße
      Geroldstraße  20 - 26   Ridlerstraße
      Kazmaierstraße  59 - 63   Ridlerstraße
 Hof4     Ganghoferstraße 26   Schwanthalehöhe
      Kazmaierstraße  38 - 42   Schwanthalerhöhe
      Gollierstraße  41 - 43   Schwanthalerhöhe
  Hof5     Ganghoferstraße  25   Theresienhöhe
  Hof6     Heimeranstraße  39   Theresienhöhe
  Hof7     Ganghoferstraße  14 -20   Schwanthalerhöhe
      Geroltstraße  1 - 5   Schwanthalerhöhe
      Gollierstraße  40 - 52   Schwanthalerhöhe
      Tulbeckstraße  15 - 31   Schwanthalerhöhe
  Hof8     Westendstraße  98   Schwanthalerhöhe
  Hof9     Tulbeckstraße  47   Schwanthalerhöhe
  Hof10     Parkstraße  3   Theresienhöhe
  Hof12     Ligsalzstraße   31   Theresienhöhe
  Hof13       Tulbeckstraße  13   Schwanthalerhöhe
  Hof14     Parkstraße  26   Theresienhöhe
  Hof15     Ligsalzstraße  21   Theresienhöhe

 

Einlassvorbehalt

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.

 

Mit Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Der KulturLaden wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Wir nutzen auf unserer Website nur Session-Cookies zur Sitzungssteuerung. Sie können durch einen Klick auf "Ablehnen" die Speicherung dieser Cookies auf ihrem Gerät verhindern. In diesem Fall sind jedoch Funktionen, die ein Login erfordern, nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr verfügbar.